LiteRadTour in Denzlingen

Die Idee des Fördervereins Mediathek Denzlingen ist es, interessierte Bürgerinnen und Bürger zur literarisch-kulinarischen Radtour durch Denzlingen einzuladen. Die Mediathek besitzt ein Lastenfahrrad, das so umgebaut ist, dass es perfekt zum Büchertransport und zur Präsentation von Büchern geeignet ist. Mit diesem Lastenfahrrad werden verschiedene Orte in der Gemeinde aufgesucht – besonders schöne Plätze, die zum Verweilen einladen, und ortsansässige Betriebe, die sich für eine Station anbieten. Möglichst viele Denzlingerinnen und Denzlinger sollen mit ihrem Fahrrad mit dabei sein. Wer aus gesundheitlichen Gründen nicht Radfahren kann, für den steht ein Kleinbus bereit, der alle Stationen ansteuert. Start und Ziel ist die Mediathek. An jeder Station gibt es eine Lesung aus einem inhaltlich zur Location passenden Buch. Die Betriebe oder Geschäfte (Weingut, Biohof, Gärtnerei, Bäcker, …) sorgen für das leibliche Wohl und stellen ein „Probiererle“ zur Verfügung. Da das Lastenrad Platz für viele Bücher hat, werden parallel dazu passende Bücher aus dem Bestand der Mediathek ausgestellt, die zum Blättern und Schmökern einladen. Alle Bücher sind hinterher in der Mediathek ausleihbar.

Ziel ist nicht nur, die Mediathek und ihr Angebot bekannter machen, sondern auch die regionalen kleinen Anbieter und Erzeuger in den Fokus zu rücken. Mit dem gemeinsamen Tun und Erleben soll die Dorfgemeinschaft gestärkt und das Kennenlernen neuer Menschen befördert werden.

Aus organisatorischen Gründen kann die LiteRadTour erst 2023 stattfinden.