Land in Aktion

Die Initiative „Land in Aktion: Kulturfördervereine und Freundeskreise entfalten ihr Potenzial“ des DAKU in Kooperation und mit Förderung durch die Bundeszentrale für politische Bildung will Kulturfördervereine im ländlichen Raum unterstützen und stärken. Die Vereine spielen dort eine wichtige Rolle für den Erhalt und die Weiterentwicklung des Kulturlebens und schaffen mit ihren Aktivitäten Räume für Teilhabe und Gemeinschaft.

Online-Weiterbildungsworkshop „Wie gewinnen und aktivieren wir Mitglieder?“

Ugemeinsam Strategien zur Mitgliedergewinnung und –aktivierung zu erarbeiten und Ideen für konkrete Aktionen zu entwickelnbieten wir Ihnen die Teilnahme an einem Online-Weiterbildungsworkshop am 27. November 2021 an. Weitere inhaltliche Informationen zum Workshop finden Sie hier, allerdings noch mit veralteten organisatorischen Angaben zur ursprünglich geplanten Präsenz-Veranstaltung in Berlin. Über unser Online-Formular können Sie sich für den Workshop anmelden. Anmeldeschluss ist der 23.11.2021.

 

Ideenwettbewerb mit Weiterbildung und Preisgeld

Ob eine Plakataktion zur finanziellen Unterstützung der Dorfkirchensanierung, die neue Kooperation mit dem Naturschutzverein, Lesungen für Grundschulkinder in einer Bibliothek oder ein Flohmarkt als sozialer Treffpunkt im historischen Gutshaus – die Bandbreite möglicher Ideen für Aktivitäten ist groß. 

Der DAKU Dachverband der Kulturfördervereine und die Bundeszentrale für politische Bildung laden Sie herzlich ein, neue Ideen zu entwickeln und an unserem Wettbewerb teilzunehmen. Wir möchten Sie dabei unterstützen, das Potenzial Ihres Vereins mit einer konkreten Aktion weiter zu entfalten und so auch einen Beitrag für das Zusammenleben in Ihrem Ort zu leisten. 

Ihre Ideenskizze für eine Aktivität können Sie bis zum 20. Dezember 2021 über ein Online-Formular bei uns einreichen. Aus allen eingereichten Ideen wählt eine fachkundige Jury zehn Vereine aus, die für die eigenverantwortliche Umsetzung ihrer Aktion im Jahr 2022 eine Unterstützung mit kostenlosen Weiterbildungsangeboten (ein Workshop am 19.02.2022 in Erfurt und individuelle Fachberatung) sowie je 1.000 € erhalten. Das Preisgeld kann auch für andere Vereinsaktivitäten verwendet werden.