Regionale Netzwerktreffen für Kulturfördervereine: Auftakt in Lüneburg

Viele Kulturfördervereine bewegt die Frage, wie sie ihre Kulturinstitution noch besser unterstützen und Nachwuchs für ihre Arbeit gewinnen können. Strategien für dieses Ziel zu entwickeln, war deshalb das Thema einer Netzwerkveranstaltung, die am 2. September 2019 im Museum Lüneburg stattfand.

Zur Veranstaltung hatten der Museumsverband für Niedersachsen und Bremen e. V. (MVNB) und der DAKU gemeinsam eingeladen. Sie war der Auftakt einer vom DAKU initiierten Reihe mit Netzwerkveranstaltungen in verschiedenen Regionen.

Dr. Christoph Steegmans beim Netzwerktreffen der Kulturfördervereine im Museum Lüneburg © DAKU / MVNB

Rund 60 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus Fördervereinen verschiedenster Kultursparten sowie einiger Kulturinstitutionen kamen am 2. September im Museum Lüneburg zusammen. Unter dem Themen-schwerpunkt „Ungeahnte Potentiale für die Kultur – Wie Fördervereine Kulturinstitutionen strategisch unterstützen können“ diskutierten sie, wie Kulturfördervereine gestärkt werden können, um „ihre“ Kulturinstitutionen erfolgreich zu unterstützen. Besonderes Augenmerk lag dabei auf der für die Vereine besonders wichtigen Nachwuchsgewinnung.

Bericht

Tagungsprogramm

Referent*innen

Hintergrund

Bericht

Hier finden Sie einen ausführlicheren Bericht zur Netzwerkveranstaltung in Lüneburg.

Download hier
Thementische beim Netzwerktreffen für Kulturfördervereine in Lüneburg © DAKU MVNB
Design-Sprint beim Netzwerktreffen der Kulturfördervereine im Museum Lüneburg © DAKU MVNB
Thementisch beim Netzwerktreffen für Kulturfördervereine im Museum Lüneburg © DAKU MVNB

Programm

Download hier